Dr. Stefan Lang

Psychotherapeut                                                                                             Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

ÜBER MICH

  

 

Nach Ausbildungen an der Technischen Universität Wien (Dipl.-Ing.) und Medizinischen Universität Wien (Dr.), war ich einige Jahre als Projektmanager in der Privatwirtschaft und mehr als 10 Jahre am AKH Wien tätig.

Meine Ausbildung zum Psychotherapeuten absolvierte ich parallel zu meiner beruflichen Tätigkeit. Motiviert durch die psychoanalytische Theorie Sigmund Freuds und das kreative Potential des Traumes wählte ich als psychotherapeutische Fachrichtung die Katathym Imaginative Psychotherapie aus der Methodengruppe der Tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie. Einen vielseitigen, mutigen und kreativen Zugang zu den Themen des Lebens konnte ich mir bewahren, dazu beigetragen haben auch meine drei Kinder.

Ich absolvierte die Weiterbildung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, da mir die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen besondere Freude macht. In sozialpädagogischen und therapeutischen Einrichtungen und in der Kinder- und Jugendpsychiatrie konnte ich viele wertvolle Erfahrungen sammeln.

Da es meinem professionellen Grundverständnis entspricht mich laufend weiterzubilden, nehme ich kontinuierlich an Fortbildungen, Weiterbildungen und Kongressen teil, und bin im stetigen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen im Rahmen von Supervision, Intervision, Netzwerktreffen, etc.

Ich arbeite am Institut für Erziehungshilfe in Wien und in freier Praxis in Maria Enzersdorf bei Mödling.

Meinen Eintrag in der PsychotherapeutInnenliste des Gesundheitsministeriums können Sie hier aufrufen. Mein Profil auf PsyOnline, dem österreichischen Internet-Portal für Psychotherapie, finden Sie unter diesem Link.